Tipp für gestresste Eltern mit Smartphone versessenen Kindern

Eventuell nur noch etwas für Eltern von jüngeren Kindern, denn im Netz findet man natürlich auch Filme von besonders schlauen Leuten, die genau beschreiben, wie man das Ganze wieder umgeht. Aber das ist ein anderes Thema.

Jemand berichtete mir, wie man die Nutzung des all gegenwärtigen Smartphones einschränken kann, OHNE das die Energie der Wut über die Kontrolle bei einem selbst landet. Die Kinder würden das auf die App lenken. Also ggf. einen Versuch wert?

Screentime

Leider schneidt die App nicht besonders gut beim Datenschutz ab, aber auf der Testseite finden sich auch noch Alternativen.

Viel Erfolg.

Veröffentlicht unter Allgemein, Wissenswertes | Schreib einen Kommentar

Merkur-Retrograde ENDE 12. Juli 8:49h

Oh man, noch 3 Tage, dann haben wir es endlich geschafft und dieses im Kreislaufen hat endlich ein Ende. Man können die Dinge zäh werden.

Sonntagmorgen um 8:49 Uhr ist es vorbei und wir können den Sommer richtig genießen – hoffentlich ohne.

Veröffentlicht unter Allgemein, Spirituelles | Schreib einen Kommentar

Danke

Gestern hieß es in den Nachrichten, dass unser Land noch am Besten davon gekommen ist.

Meinen innigsten Dank an alle, die einen Beitrag dazu geleistet haben,
gleich auf welche Art und Weise.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Engelgeflüster

„So sacht und doch mit Macht, kommt der Wandel der Dimensionen daher. Kein Feld bleibt stehen.
Wir räumen mit aller Macht, alles was Not erschafft.“

EE Mantarael

Veröffentlicht unter Allgemein, Engelgeflüster, Spirituelles | Schreib einen Kommentar

Tattoo Teil – die 2.te

Also was sage ich als HP zu einem Tattoo. Ein Handwerker würde sagen: Oh oh…

Der Körper verfügt über diverse Entgiftungssysteme: Leber, Niere, Lymphe und Lunge.

Alles was auf der Haut bzw. in der Haut landet, geht über die Lymphe zu den Lymphknoten, bzw. Blutbahn – Leber. Aus diesem Grund kontrolliert man bei Frauen, gern den Wächterlymphknoten in der Achsel bei Verdacht auf Brustkrebs. Wenn der vom Krebs befallen ist, ist das nicht so gut.

Ein mir bekannter Tattookünstler hat mir bestätigt, dass man bei Toten, die ihren Körper zu Versuchszwecken zur Verfügung gestellt haben, die Farben der Tattoos in den Lymphknoten nachweisen konnte. Gut? Ich würde mal sagen nein, denn die nächste Aussage, die kam war: „Die (regulären) Farben der Tattoos sind reinste Chemie.“

Ich brauche sicherlich nicht erwähnen, dass Chemie und Körper so ihre Problematik haben, v.a., wenn in der ganz alten Tattoofarbe noch Blei enthalten war. Blei ist ein Schwermetall, von denen man mittlerweile weiß, dass sie krebsfördernd sind. Übrigens ein Grund für die Amalgan-Sanierungen von naturheilkundlichen Zahnärzten und den HPs.

Jetzt kann man denken, die neuen Farben sind bleifrei. Gut, aber Chemie pur sind sie trotzdem.

Veröffentlicht unter Allgemein, Wissenswertes | Schreib einen Kommentar

Ich bin es wert

So lautet das Thema des letzten Resilinez-Trainings, aus dem Kurszyklus Seelenlicht erstrahlen lassen vor der Sommerpause, am Montag, den 06.07.2020.

Und wer möchte diesen Satz nicht aus voller Überzeugung und von Herzens über sich selbst sagen können?

Anmeldung hier

Bild: adobe stock @ ameagold

Veröffentlicht unter Allgemein, Spirituelles | Schreib einen Kommentar

Tattoo Teil 1 – die 2.te

Also gleich vorweg: Wer nicht wissen möchte, was Tattoos so alles machen, der sollte jetzt aufhören zu lesen.

Als Therapeut beobachtet man ja eigentlich immer. Einmal sensibilisiert und schön läuft das Muster… Nach 10 Jahren in der gehobenen Gastro, sehe ich auch heute noch – 20 Jahre später – in 2 Sekunden, ob der- oder diejenige, die etwas vor mich auf einen Tisch stellt, gelernt hat oder nicht. Kann ich nicht mehr abstellen, ist halt so.

So beobachte ich seit einigen Jahren den Tattoo-Trend und habe Fragen über Fragen über Fragen, denn so sicher wie das Amen in der Kirche, da wird die Zeit kommen, wo es nicht mehr so trendy ist, die Dinger zur Schau zu stellen. Aber was macht man mit etwas, dass für die Ewigkeit sein soll?

In der Hoffnung, dass man mir hier vielleicht noch einige Neuigkeiten mitteilt, so ist mir seit gesten – ja ich hatte mal wieder zu viel Zeit an den Händen -gezwungenermaßen- und habe mir DSDS angesehen, wie schon vor Jahren Popstars. Für einen Therapeuten eine SUPER-Sendung, wenn man die jungen Erwachsenen und Menschen studieren möchte. Premiummaterial.

– Forsetzung folgt –

Veröffentlicht unter Allgemein, Wissenswertes | Schreib einen Kommentar

Weisheit der Vergangenheit

Wer noch Lücken für das Erbe des Krieges füllen möchte, dem sei die Lektüre von Teresa Simon – Die Holunderschwestern – empfohlen.

Die Geschichte, die auf wahren Begebenheiten basiert, beginnt im Jahr 1918 in Weiden (Bayern) und endet im Jahr 1936 in München von der Erzählung. Die Konsequenzen innerhalb der Familie reichen bis 2015. Zwillinge spielen in diesem Roman die Hauptrolle und auch hier wird dem Einen oder Anderen nochmal etwas bewusst.

Weisheit bzw. Glaubenssatz aus dem Jahre 1932

…“Du darfst ruhig weinen …Tränen verdünnen nämlich den Schmerz.“

Viel Erfolg.

Veröffentlicht unter Allgemein, Spirituelles, Weisheit des Tages | Schreib einen Kommentar

Engelgeflüster

„So sacht und doch mit aller Macht, fallen die alten Steine. Stück für Stück und es bleibt nichts zurück. Wir passen auf, dass jeder Stein kehrt zurück in den Ursprung, auf das darunter wir finden mögen, das neue, strahlende Glück.“

EE Mantarael

Veröffentlicht unter Allgemein, Engelgeflüster, Spirituelles | Schreib einen Kommentar

Malen

Quelle: https://www.hannover.de/Kultur-Freizeit/Freizeit-Sport/Freizeiteinrichtungen/Freizeitheime-Stadtteilzentren/Freizeitheim-Vahrenwald/Aktuell/Kultur2Go-StadtTeilArt


Wer hat Lust, zuhause ganz für sich und doch gemeinsam mit 129 anderen Menschen im Stadtteil, ein großes Bild nach zu malen?
Wir haben den Druck eines Gemäldes von einem berühmten Maler aus Hannover in 130 Quadrate zerschnitten. Jede*r, der/die Lust dazu hat, ist herzlich eingeladen, mit Öl, Acryl, Wasserfarben, Buntstift, Filzstift, Aquarell oder einer Buntpapiercollage oder oder … eine möglichst genaue Kopie von einem dieser „Schnipsel“ anzufertigen. Im Freizeitheim gibt es die „Vorlagen“, das maßstabsgerecht zugeschnittene Künstlerpapier und einen frankierten Rücksendeumschlag für diese gemeinsame Kreativaktion. Wir schicken das Material auch gerne zu Ihnen nach hause. Es kommt nicht auf die Perfektion an, sondern soll einfach Spaß machen. Wir freuen uns auf zahlreiche bunte „Fälschungen“ und werden das allmähliche Wieder-zusammen-wachsen des Gemäldes auf unserer homepage dokumentieren. Gleichzeitig spüren alle gemeinsam vielleicht auch das bunte und vielfältige Wieder-zusammen-wachsen von uns allen in Vahrenwald und drumrum – auch in Zeiten von Corona.
Info und Materialumschläge gibt es bei claire.luetcke@hannover-stadt.de, Tel. 168 43862

Viel Spaß.

Veröffentlicht unter Allgemein, Wissenswertes | Schreib einen Kommentar