Blumenkästen

Also davon hätte ich mal wissen sollen, als ich noch Balkonkästen hatte! Unsere Liegenschaft hat regelmäßig am Wettbewerb für den schönsten Balkon in der List teilgenommen und ja, auch gewonnen.

Dabei wurde ich immer wütend angesehen, weil ich die einzigen Balkonkästen hatte, die nicht bepflanzt waren. Dabei hätte ich das ganz leicht ändern können, hätte ich von dem Geschäftsmodell der beiden Studenten gewusst. Zu meiner Rettung gibt es das Unternehmen aber erst seit drei Jahren.

Die Rede ist von der Blumixx GmbH aus Hemmingen, also vor der Haustür im Süden von Hannover. Dort kann man auf der Webseite eingeben wie viele Kästen man hat, selbstverständlich die Maße, Lage und welche Farben man gern hätte.

Blumixx stellt einem die „Blumensäcke“ zusammen und sendet sie einem per Post zu. Finde ich eine Klasse-Idee, denn so könnten auch Viel-Beschäftigte wie ich einen schönen Balkon haben.

Aber seht selbst:

https://www.blumixx.de/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Wissenswertes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.