Mythos Atemmaske Teil 2

Und hier noch die Psychologie bzw. das Unbewusste dahinter.

Ich habe beobachtet, dass Asiaten ohne zu zögern Mundschutz tragen, die Mitarbeiter im türkischen Restaurant und im Kiosk auch. Iranische Nachbarn haben damit auch kein Problem. Nur Deutsche sieht man kaum damit durch die Straßen gehen. Mhm, habe ich mir gedacht, warum wollen die Deutschen sich nicht schützen? Vor allem ältere Menschen lehnen einen Mundschutz kategorisch ab.

Also habe ich mich auf den Weg zur entsprechenden Stelle gemacht. Da kam nur ein Wort: Judenstern.

Ok, habe ich gedacht, das ist wieder sehr interessant, was da an Erbe des Krieges im Unterbewusstsein hängt. Will ggf heißen: Wenn ich einen Mundschutz trage, dann gehöre ich zu einer stigmatisierten Gruppe, die den Tod gefunden hat.

Wenn man also eine starke Abneigung gegen einen Mundschutz hat, der einige Vorteile für einen selbst und auch das Umfeld hat, dann könnte man sich die Hinterlassenschaft mal ansehen oder nicht?

Auf jeden Fall wäre das wieder ein Schritt aus den alten Mustern.

Fortsetzung folgt

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Spirituelles, Wissenswertes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.