Entscheidungen auf den letzten Drücker

Die nächsten 21 Tage haben es nochmal richtig in sich.

Wie soll ein Neustart gelingen, wenn man Entscheidungen vor sich herschiebt? Da hilft nur eins:

1. 15 Minuten der Ruhe
2. Leeres Blatt Papier vor sich auf den Tisch legen
3. Frage beantworten: Welche Vorteile verschafft mir die Entscheidung. Und zwar die kleinsten bis zu den größten. Ergebnisse auf die rechte Seite des Papiers schreiben.
4. Frage beantworten: Welche Nachteile verschafft mir die Entscheidung. Und wieder von der kleinsten bis zu Größten auf die linke Seite schreiben.
5. Ohne welche Vor- oder Nachteile könnte ich nicht mehr leben?
6. Vor welcher Nachteil habe ich die größte Angst? – Sternchen dran
7. Wie kann ich den Nachteil abschwächen oder auflösen?
8. Zeitlinie oder RT: Kann ich damit Einfluß auf die Entscheidung nehmen?

Ich wisst ja, lieber selber entscheiden, als das man für euch entscheidet. Die Meditation morgen, bringt bestimmt noch Einiges raus. Anmeldung hier

Gutes Gelingen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Spirituelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.