Eiseskälte?

Und ich höre sie wieder schniefen und husten. Die 2. Grippewelle hat ihren Gipfel Mitte Januar. Das Wetter ist trügerisch.

Der Wind pfeift kühl und man tut besser daran, sich in den Zwiebel-Look zu kleiden, denn die Sonne lockt und doch ist es mitten im Winter. Wie immer mein Tipp: Hände waschen, Hände waschen, Hände waschen. Benutzte Taschentücher gehören in einen Mülleimer mit Deckel und nicht in den Papierkorb. Finger weg von Handgriffen, Türklinken und Lichtschaltern. Unser Geld starrt nur so vor Viren und Bakterien. Die ersten 3 Tage sind die Viren hoch infektiös. Das ist der schöne Fließschnupfen. Deshalb lieber zuhause bleiben, als die ganze Abteilung anzustecken.

Zeitgleich sind Unmengen von Ahnen durch die Tore geschlüpft und suchen Erlösung zu erlangen. Gebt ihnen die Gnade und die Liebe, die sie ins Licht zurückführt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Spirituelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.